Unsere neue Konstante
"Denk Mal"
Geneickener Straße 75
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/940572
Jeden Dienstag ab 20:00 Uhr Stammtisch in der neuen Konstanten "Denk Mal"

Das Sommerfest ist unser Höhepunkt im Sommersemester und will dementsprechend wohl vorbereitet sein.


Von der Vorplanung über die schriftl. Einladung (diesmal ergänzt um die entspr. Abfrage auf unserer Web-Seite) und das übliche Abtelefonieren der möglichen Bundesbrüder / Gäste (kommst du, und wenn ja mit wie vielen?) bis hin zu der Bestellung von Getränken, Essen, Sitzgarnituren etc. - das ausrichtende AH-Chargerat verstärkt durch den Hauswart hatte im Vorfeld reichlich zu tun.

Am Freitag, den Tag vorher, haben wir dann das Tunicarenhaus aufgeräumt, geputzt, der Rasen nochmals gemäht, eingekauft und schon alles soweit vorbereitet, um am Samstag möglichst wenig Arbeit zu haben.

Am Samstag waren wir dann auch schon um 10:00 Uhr wieder da, um die letzen Vorbereitungen zu treffen. Richtig Spannung kam auf, als Biertheke mit Zapfanlage und Bierversorgung statt 3 Stunden vorher erst in letzter Minute eintraf.


Aber dann war es doch soweit: 14:00 Uhr, das erste Bier angetestet, wir "fix und fertig" und verstärkt durch Merle (die Tochter von Race) mit 2 Freundinnen als Fest-Service warten auf unsere Bundesbrüder und Gäste.
Die trudelten dann auch so pneau a pneau ein, und als um 15:00 Uhr das bayrische Buffet angeliefert wurde, waren wir immerhin schon ca. 30 Personen die bei 37° Grad Celsius unter den großen Sonnenschirmen Schutz suchten.
Wie immer traute sich natürlich keiner so richtig den Anfang zu machen, und so musste ich das Buffet nicht nur verbal sonder auch in Persona eröffnen (mache ich immer gerne - dem ersten gehören die leckeren Endstücke vom Braten). Danach gab es kein Halten und bald saßen alle mit vollen Tellern da und genossen das köstliche Buffet.

Um 16:00 Uhr kam als (immer wieder gern gewählte) Überraschung der Eismann vorbei und es gab für jeden ein Eis nach Wahl (3 Kugeln) als Nachtisch. Genau das Richtige bei den Temperaturen.
Inzwischen waren auch die letzten Nachzügler eingetroffen und ca. 50 Tunicaren incl. ihren Angehörigen und Gästen füllten die Tunicaren-Wiese.

Um 17:00 Uhr fand ein kurzer, ½ -stündiger AHC statt, auf dem die noch ausstehende Kassenprüfung und Entlastung des alten AH -Chargerats 2008 sowie das Budget 2010 abgehandelt wurden (das Protokoll findet ihr im internen Teil).

Wieder auf der Tunicaren-Wiese folgte nach alter, aber lange Zeit nicht ausgeübter Tradition unter großem Applaus die festliche Verleihung von Urkunde und Ehrenschieber für 50 und mehr Coleursemester Treue an die AH Guepetto, Brooker, Datix, Opticus, Felix und Dagobert, sowie für 100 und mehr Coleursemester Treue an die AH Bavarius und Picasso durch den AHP Sixtus. Da nicht angekündigt, war die Überraschung darüber den Geehrten deutlich anzumerken. 

Mit abnehmender Temperatur stieg dann zum Ende hin doch noch der Bierkonsum, nach dem viele die "heiße Nachmittagszeit" fast nur mit Wasser überstanden hatten. Es wurde noch ein langer Abend mit Gelächter, vielen lustige Erzählungen und Anekdoten, aber auch mit intensiven Gesprächen untereinander – wie so ein Großfamilientreffen eben so sein soll.


Dank technischer Unterstützung von Wok und Otto gelang es uns dann noch rechtzeitig per Live-Stream über Laptop, Beamer und Leinwand das Spiel Deutschland – Uruguay um den Dritten Platz der Fussball-WM live im Kneipraum mitzuerleben. Und dieser Sieg musste natürlich auch gefeiert werden.


Danach dünnte die Corona dann doch merklich aus und mehr und mehr machten sich auf den Heimweg (wozu ich auch gehörte). Meine späteren Recherchen ergaben, das Unentwegte noch um 02:00 Uhr um den Zapfhahn gesichtet wurden.

Mein besonderer Dank gilt AH XXX Race, der für das Sommerfest im Ganzen verantwortlich zeichnet -  Erfolg verpflichtet, diese Aufgabe wirst du so schnell nicht los!

Der Sonntag + Montag schließt mit den üblichen Abbau- und Aufräumarbeiten wieder an der Anfang dieses Berichts an – natürlich auch durch das ausrichtende AH-Chargerat.

 

 

Anmerkung Opticus: Die zugehörigen Bilder werden noch eingestellt, damit das Flair dieses Sommerfestes, daß unter dem Motto "Bajuwarisches" stattfand (obwohl aufgrund der Temperaturen das Motto "La fiesta del sol" hätte lauten können), den entsprechenden Eindruck hinterläßt.

Veranstaltungskalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Zum Seitenanfang